Direkt zum Hauptbereich

RUHPOLDING: Vermisst Christopher James Miles (2010)

Wo ist Christopher James Miles?

Seit 31.07.2010 wird der 28-jährige Christopher James Miles (CJ) britischer Staatsangehöriger aus Maishofen in Österreich vermisst. Ich habe schon einige Male über den Fall des vermissten Briten CJ berichtet. Ich möchte nun auch wieder auf den vermissten Briten CJ aufmerksam machen, da auch die Polizei erneut über den Vermisstenfall in den Medien berichtet und nach Hinweisen sucht. 


Christopher James Miles
Wer hat Ihn gesehen?

Foto: Polizei

Ruhpolding - ein idyllischer Ort im Voralpenland. Ziel für Touristen aus aller Welt. Vor knapp fünf Jahren, am 31. Juli 2010, wird dieses Idyll für eine ganze Familie zum Albtraum. An diesem Tag verschwindet der 28-jährige Christopher James Miles - kurz CJ genannt - aus dem kleinen Ort in den Chiemgauer Alpen.


Vier Jahre lebt der gebürtige Engländer Christopher James Miles schon im Salzburger Land. Er ist saisonweise bei einem Touristikunternehmen beschäftigt, arbeitet als Reiseleiter und Fahrer. Bei Gästen und Kollegen ist er beliebt.

Doch im Juni 2010 verhält der junge Mann sich plötzlich auffällig: Immer wieder ruft er seinen Vater an, erzählt, dass er deprimiert ist, nicht aufstehen mag und antriebsschwach ist. Er geht zum Arzt, wird krankgeschrieben. Offizielle Diagnose: bipolare affektive Störung. Sein Vater holt CJ für ein paar Tage heim nach England. Kurz darauf geht es ihm tatsächlich besser. Er kehrt nach Österreich zurück.

Christopher scheint wieder ganz der alte zu sein. Er geht seiner Arbeit nach, trifft sich mit Freunden und ist gut drauf. Bis zum Samstag, dem 31. Juli 2010. Schon der Morgen startet außergewöhnlich. CJ verschläft, verpasst seine erste Fahrt. Eigentlich sollte er Hotelgäste nach Salzburg zum Flughafen fahren. Auf der zweiten Fahrt mit Gästen verliert er dann plötzlich die Orientierung. Er verpasst eine Ausfahrt und wirkt verwirrt. Wenig später stellt er den Firmenbus am Bahnhof Ruhpolding ab und geht. Seitdem ist Christopher James Miles spurlos verschwunden.

Personenbeschreibung (zum Zeitpunkt des Verschwindens):

  • 28 Jahre alt, 
  • 1,70 m groß, 
  • kurze Haare, 
  • sprach Deutsch mit britischem Akzent. 
  • Sein Markenzeichen: diverse Tätowierungen im Nacken und an beiden Oberarmen sowie am linken Unterarm. 
  • Bei seinem Verschwinden trug er eine kurze, beigefarbene Hose. 

Fragen nach Zeugen:

  • Wer hat Christopher James Miles am 31. Juli 2010 oder danach noch gesehen? 
  • Wer kann Angaben zum heutigen Aufenthalt des damals 28-Jährigen machen? 

Zuständig:

Kriminalpolizeiinspektion Traunstein
Eugen-Rosner-Straße 2
83278 Traunstein

Telefon: 0861/9873-0
Fax: 0861/9873-404

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

ULM: Vermisst Daniel Eberhardt

Daniel, wo bist Du?


Der erste Anruf kam vier Monate nach seinem Verschwinden und dauerte drei Minuten. Karola Eberhardt (55) hörte den flachen Atem des Anrufers, im Hintergrund jugendliche Stimmen, sonst nichts. Sie wusste es sofort: Das ist er. Mein Sohn.


„Daniel?“, flüsterte sie zaghaft, spürte ein Zögern am anderen Ende – und dann folgte ein Tuten. Aufgelegt.

An einem Montagmorgen im Oktober 2004 sah Karola Eberhardt aus Ulm ihren Sohn zum letzten Mal.​ Daniel (damals 15) packte sein Pausenbrot ein und ging zur Schule.

Nach dem Unterricht, das erfuhr Karola Eberhardt später, stieg er in die Regionalbahn 22534 und fuhr ins benachbarte Thalfingen. Ein Kontrolleur erwischte ihn beim Sc

RHODOS/BIELEFELD: Vermisst Sergej Enns

Im Urlaub vermisst-Wer hat Sergej Enns gesehen?

Der Bielefelder Ingenieur Sergej Enns machte mit seiner Frau Inna und den beiden Kindern (2 und 9 Jahre) Urlaub auf der griechischen Insel Rhodos. Was als Sommermärchen begann, endete für die Familie in einem Albtraum. Denn am Tag der Abreise, dem 21. August, verschwand der 34-Jährige spurlos.

Am Ende des zehntägigen Rhodos-Trips wollte Sergej Enns aus Bielefeld noch schnell die von seinen zwei und neun Jahre alten Kindern gesammelten Steine und Muscheln zum Strand bringen, bevor die Familie gegen 9 Uhr vom Mitsis Grand Hotel Rhodos in Richtung Flughafen gebracht werden sollte. Gegen 7 Uhr brach Enns am 21. August in Richtung des nahegelegenen Strands gegangen, dann verliert sich die Spur, wie dessen Schwester Natalie Eisenbraun erzählte. Bei sich habe er nur sein Handy gehabt, kein Geld und keine Papiere. Die Familie sollte um 9 Uhr vom Hotel "Mitsis Grand" abgeholt und zum Flughafen gebracht werden. Er kam nie zurück.



Ehefrau In…

HANNOVER: Vermisst Inka Köntges (2000)

VERMISST-Wo ist Inka?

Seit dem 14.August 2000 ist die 29-jährige Inka Köntges aus Hannover vermisst. Frau Köntges war mit dem Fahrrad gegen 8.00 Uhr auf dem Weg zur Medizinischen Hochschule Hannover. Dort kam sie jedoch nicht an. Der Weg zur Arbeit führt die 29-Jährige durch die Eilenriede, über den Messeschnellweg und durch die Gärten von Groß-Buchholz.