Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom Januar, 2013 angezeigt.

KLAGENFURT: Vermisst Michaela Grabner (2006)

Wo ist Michaela?

Ich möchte doch nochmal an das Verschwinden von Michaela Grabner erinnern. Ich habe darüber auch schon in meinen Blog berichtet, aber das ist schon etwas länger her. Es deutet alles daraufhin das ein Verbrechen, sogar ein Tötungsdelikt passiert ist. Nun möchte ich, doch nochmal an das Verschwinden von Michaela erinnern und doch noch Zeugen ermutigen sich bei der Polizei oder anonym auf der Webseite, die Michaelas Mutter eingerichtet hat zu melden.



Wo ist Michaela Grabner?


Heute vor sechs Jahren verschwand die damals 23-jährige Klagenfurterin spurlos. Polizei ermittelt wegen Mordverdachts. Mutter gibt Hoffnung, ihre Tochter lebend zu finden, nicht auf.

Seit sechs Jahren bestimmen Angst, Verzweiflung und Hoffnung ihr Leben: So lange sucht Christine Grabner schon nach ihrer Tochter Michaela, die am 15. Feber 2006 spurlos verschwunden ist.

"Jedes Mal wenn die Tür aufgeht, hoffe ich, dass es die Michi ist", sagt die 50-jährige Klagenfurterin. "Dass sie tot sein…

MÜNCHEN: Vermisst Bettina Trabhardt (1997)

Wer hat die Vermisste gesehen?

Wer hat die Gegenstände gefunden, die die Vermisste dabei hatte?
Wer kann sonstige Angaben machen?

Im Badezimmer lag noch ihr Bikini, in der Küche das benutzte Geschirr. Vor der Tür stand ihr Auto, im Keller das Fahrrad. Und im Kühlfach war das Eis, das sie ihren Kollegen versprochen hatte.

Die ganze Wohnung wirkte so, als käme Bettina Trabhardt (45) jeden Moment zurück. Darauf jedoch wartete ihre verzweifelte Familie umsonst – seit nunmehr elf Jahren. Das Schicksal der Münchner Krankenschwester ist einer jener seltenen Vermisstenfälle, die sich in all den Wochen, Monaten und Jahren niemals klären ließ. Am Abend des 12. August 1997 verließ die attraktive Frau in bester Stimmung ihr Wohnhaus. Seitdem wurde sie nie mehr gesehen.

Ein neuer Job in der kardiologischen Abteilung der Internistischen Klinik Dr. Müller in Thalkirchen hatte die aus dem Raum Rosenheim stammende Krankenschwester im Mai 1997 nach München geführt. Erst sechs Wochen vor ihrem Verschwinden …

DÜSSELDORF: Vermisst Werner Michael Blomeier

Werner Michael Blomeier verschwand aus seiner Wohnung


Wieso kam Werner Michael Blomeier nicht wieder? Der 44-jährige Düsseldorfer wird vermisst, nachdem er am Donnerstagvormittag unter einem Vorwand seine Wohnung in Düsseldorf-Pempelfort und sein gewohntes Lebensumfeld verlassen hatte.

Die Suchmaßnahmen der Polizei blieben bislang erfolglos. Hinweise auf ein Gewaltverbrechen liegen nicht vor.

Bei seinem Verschwinden trug der Mann eine schwarze Kapuzen-Skijacke, die bis zu den Oberschenkeln reichte. Auf der Jacke verlaufen senkrechte weiße Streifen in einem Abstand von etwa fünf Zentimetern. Außerdem trug er eine Bluejeans und halbhohe Schneeboots in dunkelgrau.

Der Vermisste soll 1,84 Meter groß, 90 Kilogramm schwer sein und dunkle, kurze, leicht gelockte Haare haben. Zudem hat er einen schmalen Kinnbart und trägt eine silberne, eckige Brille. 
Hinweise nimmt die Polizei unter der Rufnummer 0211-8700 entgegen.