Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom August 23, 2019 angezeigt.

RHEURDT-SCHAEPHUYSEN: Tötungsdelikt z. N. eines Unbekannten (1996)

Mordopfer nicht identifiziert - Polizei bittet um Hinweise 


Am 08.12.1996 wurde in einer stillgelegten Kiesgrube, in Rheurdt-Schaephuysen, Kreis Kleve, an der Landstraße 140 eine unbekleidete Leiche aufgefunden. 


Es handelte sich um einen ca. 40 jährigen Mann, der durch eine Vielzahl von Schlägen auf den Kopf getötet worden war. Auch in anderen Bereichen des Körpers wurden Schlagverletzungen festgestellt, so wurde auch ein Unterschenkel zerschmettert. 


Die Leiche wies umgelagerte Leichenflecken auf, es bestand der Verdacht, dass die Leiche nach der Tötung einige Stunden woanders gelegen hatte, bevor sie vermutlich mit einem Fahrzeug zu der stillgelegten Kiesgrube gebracht und dort einen Abhang hinunter geworfen wurde. Die Leiche dürfte bereits mehrere Tage bis zu zwei Wochen dort gelegen haben, bevor sie durch Zufall gefunden wurde. Die Tötung erfolgte durch stumpfe Gewalt.


Zur Identität des unbekleideten Mannes liegen bis heute keine Hinweise vor. Vermutlich wurde der Mann unbekleidet ab…