Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom Februar 9, 2017 angezeigt.

KÖLN: Tötungsdelikt z.N. von Helmut Hahn

Wer tötete Helmut Hahn?
Als in Köln ein 98-Jähriger tot in seiner Wohnung gefunden wird, deutet nichts auf ein Verbrechen hin. Doch die Obduktion deckt auf: Der alte Mann wurde ermordet.

Helmut Hahn ist 98 Jahre alt. Er lebt allein in einer Wohnung im Kölner Stadtteil Dellbrück. Im selben Haus hat sein Sohn eine Anwaltskanzlei. Der Sohn schaut regelmäßig nach seinem Vater. Fast täglich kommen auch seine Kinder zum Frühstück bei Helmut Hahn vorbei. So auch am Montag, dem 9. Mai 2016 – einen Tag nach Muttertag.

Nur wenige Stunden später findet der Sohn Helmut Hahn tot in der Wohnung. Zunächst deutet nichts auf ein Verbrechen hin. Aber die Obduktion ergibt, dass der alte Mann ermordet wurde.

Helmut Hahn war am Vormittag im Viertel unterwegs – unter anderem in einer Apotheke und auf einem nahe gelegenen Friedhof, auf dem sich das Grab seiner Frau befindet. Er war mit seinem Gehstock unterwegs und trug einen beigefarbenen Hut und eine grau-beige Weste. Möglicherweise hat er die Täter überrasc…