Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom Juni 5, 2013 angezeigt.

MORD IN BABENHAUSEN

"Mein Mann ist unschuldig"
Anja Darsow kämpft um die Freilassung ihres Mannes. Er ist zu lebenslanger Haft verurteilt worden, weil er eine Familie im Nachbarhaus kaltblütig ausgelöscht haben soll.

Ich möchte auch nun über diesen Fall berichten, denn ich schon lange beobachte. Jeder soll sich sein eigenes Urteil bilden. Es gibt viele Sachen, die gegen Ihren Mann als Mörder sprechen, aber wiederum gibt es auch Indizien, die ihn belasten. Man ist hin und her gerissen...aber lest selber:




Anja Darsows Albtraum beginnt am 18. April 2009. Sie ist zu Besuch bei einem Familienfest in Mecklenburg-Vorpommern, als der Anruf kommt, der ihr Leben aus der Bahn werfen wird. Sie bleibt nur vier Tage, hat die Kinder mit in ihre ehemalige Heimat genommen. Ihr Mann Andreas hat keinen Urlaub bekommen. Wäre sie nicht gefahren, vielleicht wäre alles anders gekommen, denkt Anja Darsow manchmal. Dann hätte sie ihrem Mann ein Alibi gegeben.

Doch er war allein, ruft sie am 18. April an, um ihr von der sch…