Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom August 27, 2013 angezeigt.

BAD WÖRISHOFEN: Tötungsdelit z.N. von Norbert Hübender (1993)

Endlich neue heiße Spur
Der ermorderte Norbert Hübener war nicht nur Anwalt, sondern auch Casanova. Neben seiner Leiche lag ein Nacktbild. Jetzt, 20 Jahre nach der Tat, gibt es eine neue heiße Spur.
Dieser Mord schockte ganz Bad Wörishofen. Im Herbst 1993 wirdRechtsanwalt Norbert Hübener (57) mit einer Axt in seiner Wohnung erschlagen. Erst Tage später findet ein Freund seineLeiche. Vom Täter fehlt bis heute jede Spur. Nun, 20 Jahre später, ist die Polizei einem Verdächtigen dicht auf den Fersen. Er stammt aus dem ehemaligen Jugoslawien und soll sich derzeit dort aufhalten. Nicht das einzige Problem: Der letzte überführende Beweis fehlt. Jetzt hofft die Polizei auf weitere Zeugen!

Norbert Hübener galt als verlässlicher Anwalt. Als er im November 1993 nicht erreichbar ist, machen sich Freunde Sorgen. Am 4. November betreten sie seine Wohnung und finden ihn tot auf dem Sofa – ermordet. Eine Obduktion ergibt: Der Täter hat ihn bereits am 29. Oktober mit einer Axt erschlagen. Der Täter stieh…