Dienstag, 29. Dezember 2015

BERLIN: Vermisst Ali Razzouk (14.07.1999)

Immer noch keine Spur von Ali Razzouk

Ali Razzouk (geboren 1973 im Libanon) war am 14. Juli 1999 kurz nach 09.00 Uhr, nach einem Urlaub in seinem Geburtsland, in Berlin-Tegel gelandet. Er stellte das Gepäck in seiner Wohnung ab und begab sich anschließend in das Restaurant “Casale” in der Fischerhüttenstraße in der Nähe des U-Bahnhofs Krumme Lanke.

Ali Razzouk
Ali Razzouk
Foto: Polizei Berlin



Zwischen 13.00 und 14.00 Uhr verließ er das Restaurant, um – vermutlich mit öffentlichen Verkehrsmitteln – zur Bahnhofsstraße nach Falkensee zu fahren. Seitdem fehlt jede Spur von dem damals 26jährigen.

Der Vermisste ist 1,73 m groß und hat braune Augen. Er war seinerzeit schlank, hatte kurze schwarze Haare, vorn dünn, hinten kraus.


  1. Wer kann Hinweise zum derzeitigen Aufenthalt des Vermissten geben?
  2. Wer hat Ali Razzouk nach dem 14. Juli 1999 gesehen oder kennt Kontaktpersonen des Vermissten?

Hinweise nimmt die Vermisstenstelle des Landeskriminalamtes unter den Rufnummern (030) 4664 – 91 24 00 oder – 91 24 01 bzw. jede andere Polizeidienststelle entgegen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen